Skip to main content


Gaming Headset Test

Auf unserer Seite findest du die besten Headsets aus unserem Gaming Headset Test.

Die besten Modelle im Überblick

123456
SteelSeries Arctis 3 Gaming Headset (7.1 Surround für PC, Mikrofon ClearCast) - Schwarz - Sennheiser GSP 300 Gaming-Kopfhörer schwarz/blau - NEU SteelSeries Arctis 5 Gaming Headset (DTS 7.1 Surround für PC, RGB-Beleuchtung) - Schwarz - SteelSeries Arctis 7 Gaming Headset (Drahtlos, DTS 7.1 Surround für PC) - Schwarz - Qpad QH-90 Pro Gaming Hi-Fi Headset (98±3dB, 3,5mm Klinkenstecker) schwarz - beyerdynamic MMX 300 Premium Gaming Headset - Testsieger
Modell SteelSeries Arctis 3 Gaming HeadsetSennheiser GSP 300SteelSeries Arctis 5SteelSeries Arctis 7Qpad QH-90 ProBeyerdynamic MMX 300
Preis

79,90 € 99,99 €

84,99 € 99,00 €

110,82 € 129,99 €

152,90 € 179,99 €

89,10 €

163,49 €

Testergebnis

93%

„Empfehlung Mittelklasse Headsets“

93%

„Empfehlung Mittelklasse Headsets“

97%

„Bestes Gaming Headset“

Bewertung
HerstellerSteelseriesSennheiserSteelseriesSteelseriesQPADBeyerdynamic
PreisklasseMittelklasseMittelklasseMittelklasseOberklasse
BauartGeschlossenGeschlossenGeschlossenGeschlossenGeschlossenGeschlossen
VerbindungsartAUX / Klinke, USBAUX / KlinkeAUX / Klinke, USBWirelessAUX / KlinkeAUX / Klinke
FarbeWeiß, SchwarzSchwarz, BlauSchwarz, WeißSchwarz, WeißSchwarzSchwarz
Gewicht272g299g281g376g350g318g
KompatibilitätPC, PS4, XBoxPC, PS4PC, PS4, XBoxPC, PS4, XBoxPCPC
Preis

79,90 € 99,99 €

84,99 € 99,00 €

110,82 € 129,99 €

152,90 € 179,99 €

89,10 €

163,49 €

Zum TestBei AmazonZum TestBei AmazonZum TestBei AmazonZum TestBei AmazonZum TestBei AmazonZum TestNicht Verfügbar

HIER findest du alle Headsets


 




Die wichtigsten Punkte des Gaming Headset Test im Überblick:

  • Klangqualität
  • Tragekomfort
  • Design
  • Anschluss
  • Preis

Warum ein gutes Gaming Headset wichtig ist!

Ein gutes Gaming Headset begleitet einen meist mehrere Jahre, und sollte deshalb auch für die eigenen Bedürfnisse richtig ausgewählt werden. Guter Sound ist beim spielen eines der wichtigsten Elemente die das Spielerlebenis entscheidend beeinflussen. Ebenso wichtig ist eine gute und klare Kommunikation untereinander. Es hilft dir beim Spielen mit deinen Teamkollegen z.B. schnelle Taktiken abzustimmen, und sich daraus dann den entscheidenden Vorteil zu verschaffen. Meistens sind die wichtigsten Momente schon frühzeitig zu hören, z.B. von wo sich ein oder mehrere Gegner nähern, sodass man dies den Teamkollegen mitteilen kann. Genau darauf setzen die Pro Gamer. Der Sound muss einem Spielspaß bereiten und hilfreich sein, vorallem bei teambasierten Shootern. Es gibt mehrere Faktoren welche ein gutes Gaming Headset aus machen, und welche Eigenschaften sinnvoll sind.


Tragekomfort

Der Tragekomfort ist sehr wichtig, vor allem wenn man eine längere Zeit am Stück spielt. Das Headset darf dabei nicht drücken oder unbequem sitzen. Hier spielt vorallem die Polsterung und das Gewicht eine wichtige Rolle. Gute Headsets besitzen vorzugsweise eine Memory Schaum Polsterung für die Ohren und für den Kopfbügel. Ausserdem sollte es aus leichten, stabilen und hochwertigen Materialien bestehen.


Offen oder Geschlossen?

Bei Headsets gibt es prinzipiell zwei Bauarten, die offene oder geschlossene Bauweise. Welche Vorteile die jeweiligen Bauarten mit sich bringen erklären wir im folgenden Abschnitt.


Offenes Gaming Headset Test - Sennheiser PC373D

Offenes Gaming Headset Sennheiser PC373D

Offene Bauart

Bei der offenen Bauweise werden deine Ohren nicht vollständig durch die Ohrmuschel abgeschirmt. Die Kopfhörer sind nicht vollständig geschlossen oder die Polster sind teilweise nur locker aufgelegt. Durch die offene Bauweise wirkt der Bass nicht ganz so druckvoll, aber der Klang kommt neutraler, transparenter und räumlicher rüber. Wenn du deine Ohren zudem kühl halten, und die Geräusche deiner Umgebung weiterhin wahrnehmen möchtest, ohne die Umgebung mit deinem Gaming-Sound zu stören, ist ein offenes Headset für dich das richtige. Kurz gesagt: du hörst noch Geräusche, wenn z.B. ein Fernseher nebenher im Zimmer läuft, oder jemand mit dir redet.

Zu den offenen Gaming Headsets

Vorteile:

+ Angenehm auch an heißen Tagen
+ Außengeräusche können wahrgenommen werden
+ Klang ist neutraler, transparenter und räumlicher


Geschlossene Bauart

Bei der geschlossenen Bauweise ist die Ohrmuschel komplett geschlossen. Dadurch werden die Ohren von der Umgebung komplett abgeschirmt. Das Klang- und Spielerlebnis wird durch Außengeräusche nicht getrübt bzw. gestört. Der Bass klingt insgesamt druckvoller da der Klang nicht nach außen entweichen kann. Geschlossene Kopfhörer klingen dadurch nicht so räumlich und neutral wie die offenen.
Wenn du also während des Spiels von Nebengeräuschen nicht gestört werden willst, und auch deine Umgebung möglichst gar nicht stören möchtest, dann solltest du zu einem geschlossenen Gaming Headset greifen. Ein geschlossenes Gaming Headset bietet auch den Pro Gamern auf Turnieren den entscheidenden Vorteil, dass sie selbst in lauten Umgebungen die kleinsten Sound-Details wahrnehmen können, z.B. von welcher Seite ein Gegner kommt (Footsteps oder Schüsse). Bei einem geschlossenen Headset hat man das Gefühl mehr in das Spiel einzutauchen. In unserem Headsetfinder, kannst du die Bauart auswählen, und so durch unseren Gaming Headset Test das passende Headset für dich finden.

Zu den geschlossenen Gaming Headsets

Vorteile:

+ Keine Ablenkung durch Nebengeräusche
+ Details können besser wahrgenommen werden
+ Lärm von außen wird gedämpft
+ Bass klingt druckvoller
+ Geringere Laustärke notwendig
+ Geeignet für Lanpartys oder laute Umgebungen

Kingston HyperX Cloud geschlossenes Gaming Headset Test

Kingston HyperX Cloud – Geschlossen


Stereo oder Surround?


Surround - Gaming Headset Test

Surround Sound mit mehreren kleinen getrennten Lautsprechern.

5.1 / 7.1 Surround Gaming Headsets

Surround Sound hilft beim Spielen Bewegungen, Schüsse oder Schritte besser an der richtigen Stelle auszugeben. Man hört die Geräusche nicht nur von links und von rechts, sondern auch von hinten. Daher eignet sich ein solches Headset vor allem für Shooter wie CS:GO oder Overwatch, da hier exakt die Position von Geräuschen genau herausgehört werden muss.

Echter Surround mit mehreren Treibern

Echte Surround Headsets werden kaum noch angeboten und besitzen im Gegenzug zu Stereo Headsets nicht zwei, sondern gleich mehrere Treiber. Die kleinen getrennten Lautsprecher lassen den räumlichen Effekt entstehen. Durch das verbauen von mehreren Lautsprechern steigt der Kaufpreis und das Budget für hochwertige Lautsprecher sinkt. Dadurch verliert das Headset wiederum an Klangqualität.
Der Surround-Sound wirkt eigentlich in einem Raum mit großem Abstand zueinander, wenn die Lautsprecher entsprechend verteilt sind. Da die Lautsprecher aber eng in der Ohrmuschel positioniert sind, kann der Effekt nur bedingt wirken.

Virtueller Surround-Sound

Bei einem Headset mit integrierter Surround-Soundkarte wird der Surround-Sound über eine Software emuliert. Solche Headsets werden fast ausschließlich mit USB-Anschluß angeboten da der Sound-Prozessor extern und nicht in der im PC eingebauten Soundkarte sitzt. Über die Surroundsimulation wird mit verschiedenen Timings und Verzerrungen das Stereosignal an die Lautsprecher weitergegeben. Da der Sound eigentlich nur an zwei Lautsprecher weitergeben wird, entsteht so der räumliche Effekt. Je nach Headset und Software kann das mehr oder weniger gut funktionieren.

Vorteile:

+ Geräusche können bei Shootern besser lokalisiert werden
+ Keine separate Software notwendig


Stereo Gaming Headsets

Stereo Headsets eignen sich für alle, die auch Musik hören wollen, oder Spiele spielen bei dem nicht nur die Ortung im Fokus steht. Zum Beispiel MOBA Spiele. Aber auch mit Stereo Headsets kann durch bestimmte Software oder der integrierten USB-Soundkarte wie oben erwähnt ein Surround-Sound emuliert werden. Dadurch ist es genauso möglich, mit einem Stereo Headset Shooter wie CS:GO etc. zu spielen und die Position des Gegners exakt zu ermitteln. Hier bedarf es meist eine Einstellung oder Anpassung in der Software und im Spiel. Der größte Vorteil von Stereo Headsets ist aber, dass diese oftmals sehr viel Günstiger als die teuren Surround-Modelle sind und die Klangqualität besser ist.

Vorteile:

+ Günstiger
+ Leichter
+ Bessere Klangqualität

stereo - Gaming Headset Test

Stereo Sound in einem Headset. Ein Lautsprecher erzeugt den Ton.


Wireless oder Kabelgebunden?

Soll das nächste Gaming Headset Wireless oder doch Kabelgebunden sein?


Razer Mano'war Gaming Headset

Wireless Headset -Razer Mano’war komplett kabellos.

Wireless Gaming Headsets

Wireless Headsets haben beim Spielen den großen Vorteil, dass man mit dem Kabel nicht hängen bleibt, oder mit dem Bürostuhl über das Kabel rollt und es beschädigt. Ein weiterer Vorteil ist die (fast) uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Schnell noch was zum Essen oder trinken aus der Küche holen? Die Tür auf machen wenn es geklingelt hat und trotzdem weiter quatschen? Das ist damit kein Problem. Die Reichweite ist hier natürlich begrenzt. Ein Nachteil ist wiederum der Akku. Der muss stets geladen sein und kann bei längeren Spiele Sessions auch mal leer gehen. Die meisten Hersteller liefern aber ein langes Ladekabel mit, um das Headset weiterhin benutzen zu können. Durch den Akku sind Wireless Headsets in der Regel teurer und schwerer. Mit dem Gewicht sinkt dann wieder der oben erwähnte Tragekomfort. Hier muss man Abwegen welche Punkte einem persönlich wichtiger sind und welches Budget einem zur Verfügung steht. Die Klangqualität liegt (je nach Übertragungstechnik) hinter dem eines kabelgebundenen Headsets.

Zu den Wireless Gaming Headsets

Vorteile:

+ Kein störendes Kabel (Bewegungsfreiheit)
+ Chance auf Beschädigung verringert sich


Kabelgebundene Gaming Headsets

Bei Kabelgebunden Headsets ist man nicht auf eine Akkulaufzeit angewiesen, Störanfälligkeiten und Reichweiten entfallen. Headsets mit Kabel haben meist auch eine bessere Klangqualität. Die Bewegungsfreiheit ist hier natürlich auf die Kabellänge beschränkt, deshalb ist darauf zu achten welche Kabellänge das Headset besitzt und dies ausreichend dimensioniert ist. Meistens ist im Lieferumfang ein Verlängerungskabel dabei. Je nach Modell kann ein kabelgebundenes Headset per USB, per Klinke oder sogar über beide Arten angeschlossen werden.
Kabelgebundene Headsets sind für Spieler empfehlenswert, die einen hohen Fokus auf Tragekomfort und Gewicht legen. Kabelgebundene Headsets sind in der Regel einige Gramm leichter und sitzen daher angenehmer auf dem Kopf. Das ständige laden des Headsets entfällt.

Vorteile:

+ Hoher Tragekomfort
+ Geringeres Gewicht
+ Man ist nicht auf eine Akkulaufzeit angewiesen
+ Geringerer Anschaffungspreis
+ Keine Verzögerung oder Störanfälligkeiten

Sharkoon Shark Zone H30 Gaming Headset -

Sharkoon Shark Zone H30 – Kabelgebunden mit 3,5mm Klinkenanschluss


USB- oder Klinkenanschluss?

Prinzipiell steht man vor der Entscheidung ob es ein Headset mit USB- oder Klinkenanschluss werden soll.
Welche Lösung für dich am besten ist erfährst du im folgenden Abschnitt.


usb-anschluss

USB-Stecker

USB-Anschluss

Im Gaming Headset Bereich gibt es, wenn man sich schon für die kabelgebundene Variante entschieden hat, zwei Anschlussmöglichkeiten, USB und 3,5mm Klinke/AUX. Gaming Headsets die über USB angeschlossen werden, bringen quasi eine eingebaute Soundkarte mit sich. Deshalb ist die USB-Variante in der Regel auch teurer, wenn man vom gleichen Headset Modell ausgeht. Den USB-Anschluss kann man bevorzugen wenn man „nur“ eine schlechte Onboard-Soundkarte besitzt. Bei einer guten Soundkarte wäre es also ein Nachteil wenn man ein USB-Anschluss verwendet da das Headset dann nicht die im PC eingebaute Soundkarte verwendet. Verwendet man das Headset aber an einem PC und Notebook kann es wiederum sinnvoll sein, da die Klangqualität dann an beiden Geräten gleich hoch ist.

Zu den USB Gaming Headsets

Vorteile:

+ Soundkarte mit verbaut
+ Für Konsolen geeignet
+ Klangqualität bleibt gleich wenn man PC und Notebook verwendet
+ Surround-Sound möglich


Klassischer-Anschluss Klinkenstecker

Der klassische Anschluss besteht aus zwei 3,5 mm Klinkenstecker, jeweils für Sound und Mikrofon. Der Anschluss sollte verwendet werden, wenn im PC ein gutes Mainboard mit gutem Sound-Chip verbaut ist. Bei so einem Fall raten wir immer zum klassischen AUX / Klinken Anschluss. Viele kaufen sich, um die Klangqualität noch weiter zu verbessern, eine PCI-E Soundkarte mit gutem Sound-Chip um ein hochwertiges Headset oder Soundsystem daran zu betreiben. Ist so eine Soundkarte im PC verbaut sollte man auf jeden Fall den klassischen AUX / Klinken Anschluss verwenden.

Zu den Klinken Gaming Headsets

Vorteile:

+ Bei guten Soundkarten bessere Klangqualität
+ Kompatibilität kann höher sein, da man nicht von Treibern abhängig ist
+ Meist Günstiger

gaming_headset_klinkenstecker

3,5mm Klinkenstecker für Sound und Mikrofon


Wie viel sollte man für ein Gaming Headset ausgeben?


Einsteigerklasse

Gaming Headsets der Einsteigerklasse kosten zwischen 20 € und 50 €. In dieser Kategorie gibt es auch schon gute Headsets wie zum Beispiel das Sharkoon Shark Zone H30 (knapp 40 €) oder das neue Cougar Immersa (ca. 50 €). Diese Headsets bieten eine gute Qualität zum geringen Preis, haben allerdings Einschränkungen in einigen Punkten, in denen teurere Headsets natürlich besser sind. So kann man z.B. keinen mechanischen Surround-Sound, Wireless, top Verarbeitung oder Studioqualität erwarten. Für Gelegenheitsspieler reicht ein Headset aus der Einsteigerklasse aber meistens völlig aus. Wenn du dich durch unseren Gaming Headset Test arbeitest, solltest du herausfinden welche Eigenschaften für dich wichtig sind und so das richtige Headset finden.

Mittelklasse

Die Headsets der Mittelklasse beginnen im Preis bei etwa 50 € und kosten bis etwa 100 €. Wer sich das für sich passende ausgewählte Mittelklasse Headset kauft, wird damit auch zufrieden sein. Diese Headsets haben neben guter Klangqualität und Sprachqualität auch eine sehr gute Verarbeitung z.B. stabile Alu Bügel mit Polsterung. Ebenfalls erhält man bei diesen Modellen schon zusätzliche Features wie 7.1 Surround-Sound oder Noise-Cancelling Mikrofone. Ebenfalls haben Headsets dieser Preisklasse teilweise eine RGB Beleuchtung, die nach Belieben eingestellt werden kann, oder z.B. spezielle Memory Foam Ohrpolster. In der Kategorie Mittelklasse gibt es die meisten Modelle. Darunter z.B. das Kingston HyperX Cloud (etwa 75€) , das SteelSeries Siberia V3 Prism (100€) oder das Logitech G430 (etwa 65 €).

Oberklasse

In der Oberklasse findet man Headsets ab 100€, wobei es aufwärts natürlich (fast) keine Grenze gibt. Headsets dieser Kategorie haben exzellente Audio Qualität und rauschfreie Noise-Cancelling Mikrofone. Bei diesen Headsets liegt der Fokus auf Qualität und nicht auf dem Budget. Wer also sehr gute Audioqualität, oder ein Wireless Headsets mit Surround-Sound möchte, sollte zu einem Headset in diesem Preissegment greifen. Zu diesen Headsets zählen beispielsweise das Kingston HyperX Cloud Revolver, das Sennheiser PC 363D, oder das Razer Mano’war. Wer die beste Studio-Audioqualität möchte, sollte zu einem Headset wie dem Beyerdynamic MMX 300 greifen. Dieses ist in Sachen Audioqualität konkurrenzlos. Eine passend gute Soundkarte vorausgesetzt.


Wo sollte man kaufen?


Fachgeschäft

Gaming Headsets können in Fachgeschäften offline erworben werden. Hier kann man sich persönlich beraten lassen wenn man sich noch unsicher ist und sich nicht so gut auskennt. Auch die Anprobe ist in manchen Geschäften möglich. Mit unserem Gaming Headset Test sollte allerdings keine Frage mehr offen bleiben und über den Headsetfinder solltest du das passendes Headset für dich finden. Die Onlinepreise sind in der Regel auch niedriger als im Ladengeschäft.

 

Vorteile:

+ persönliche Beratung

 

Onlinekauf

Ein Onlinekauf lohnt sich für alle, die keine persönliche Beratung benötigen, und für diejenigen die keine Lust haben in einen Laden zu fahren – also auch für dich, da du nach unserem Ratgeber und mit unserem Gaming Headset Test bereits genau weißt welches Headset für dich in Frage kommt. Wir empfehlen dir einen zertifizierten Händler wie Amazon. Hier profitiert man von vielen Vorteilen wie das problemlose Rückgaberecht, den kostenlosen Versand ab 29€ und natürlich dem kostenfreien Rückversand.

 

Vorteile:

+ Bequeme Lieferung nach Hause
+ Meist keine Versandkosten (auch Rückversand)
+ 14 Tage Rückgaberecht
+ Verfügbarkeit kann direkt gesehen werden

 

Zurück zum Gaming Headset Test

 


Fazit

In unserem Fazit findest du schnell worauf es bei dem Kauf ankommt!
Wir haben im Fazit noch einmal alle Punkte zusammengefasst, um dir dein Ideales Headset zu empfehlen.

  • Tragekomfort ?
    • Bei dem Tragekomfort sollte das Headset ein möglichst geringes Gewicht haben.
    • Die Polsterung sollte vorallem bei schweren Headset gut ausgewählt sein. Hier empfiehlt sich vorallem der oft verwendete Memoryfoam, der sich an die persönliche Form des Kopfes anpasst.
  • Offen oder geschlossen ?
    • Ein geschlossenes Headset ist gut, wenn sich im gleichen Raum noch weitere Personen oder andere Geräuschquellen befinden.
    • Ein offenes Headset wird empfohlen, wenn man alleine in einem Raum ist und gerne Hintergrundgeräusche wie z.B. eine Klingel oder ein Telefon hören möchte.
  • Stereo oder Surround ?
    • Stereoheadsets sind meistens etwas leichter und haben somit einen höheren Tragekomfort. Ebenfalls ist die Qualität beim Musikhören etwas besser, da ein größerer Lautsprecher verbaut ist.
    • Surroundheadsets sollten gewählt werden, wenn man wert auf das Spielen legt und genau hören möchte, woher ein gegner kommt.
  • Wireless oder Kabelgebunden ?
    • Wirelessheadsets eignen sich vorallem für Konsolenspieler oder Personen, die Probleme mit dem Kabel haben.
    • Kabelgebundene Headsets eignen sich für die meisten Personen. Diese sind leichter und günstiger als die Wirelessheadsets.
  • Klinke oder USB ?
    • Headsets mit Klinkenanschluss eignen sich am besten für PCs, da diese oft eine gute Soundkarte verbaut haben.
    • USB-Headsets eigenen sich für Konsolen, da meist eine externe Soundkarte verbaut ist, wodurch die Audioqualität verbessert wird.
  • Preisklasse ?
    • Die Headsets der Einsteigerklasse eignen sich vorallem für Neulinge mit geringem Budget, die erstmal versuchen wollen was zu ihnen passt.
    • Die Mittelklasse-Headsets sprechen den größten Teil der Gamer an. Diese zeichnen sich vorallem durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus.
    • Headsets der Hochpreisigen Klasse zeichnen sich durch zusätzliche Features wie Surround, Wireless, oder Beleuchtung aus.
  • Wo sollte man kaufen ?
    • Das Internet bietet hier viele Vorteile. Neben der Lieferung und einem oft günstigerem Preis gibt es auch immer ein Rückgaberecht und einige weitere Vorteile.
    • Ein Fachhandel hat den Vorteil, dass man das Headset direkt anschauen und probieren kann.