Skip to main content

Sennheiser kündigt das neue Gaming Headset GSP 350 für Gamer an

 

Sennheiser GSP 350 Gaming Headset

Sennheiser hatte auf der Gamescom unter anderem schon sein neues Stereo Gaming Headset GSP 300 vorgestellt. Jetzt kommt mit dem neuen Sennheiser GSP 350 ein weiteres Gaming Headset mit 7.1 Surround Sound und hohem Tragekomfort.

Das Sennheiser GSP 350 Headset erweitert damit die Audio Sparte im Gaming Bereich. Das geschlossene Headset bietet ein abnehmbares Anschlußkabel, einen Surround Dongle mit dem man problemlos zwischen Stereo und 7.1 Surround Sound wechseln kann. Der Tragekomfort soll durch sehr weiche Schaumstoff-Ohrpolster Außengeräusche zuverlässig dämpfen und abschirmen. Ein bequemer Kopfbügel unterstützt das ganze noch. Das Mikrofon ist mit Noise-cancelling ausgestattet und kann, wie bei den Sennheiser Headsets üblich, über das Hochklappen stummgeschaltet werden.

Mit dem GSP 350 möchte Sennheiser noch besseren Klang und Komfort für den Gamer bieten.
Der mitgelieferte Dongle bietet vier Equalizereinstellungen als verschiedene Modi wie Gaming, eSport, Musik, und Neutral. Wie bei Sennheiser Headsets gewohnt gibt es auch weiterhin den Lautstdrehregler an der rechten Kopfhöhrer Seite.

Sennheiser verspricht mit dem gesplittetem Kopfbügel, dem variablen Kugelscharnier und den bequemen Schaumstoff-Ohrpolstern einen hohen Tragekomfort bei langen Gaming Sessions. Hier fügt sich die Erfahrung von Sennheiser aus der Luftfahrt mit ein.

Eine weitere Funktion ist das abnehmbare Anschlußkabel am Headset. Dadurch soll das Headset auch für andere Plattformen wie PS4 und XBOX One kompatibel werden. Die Anschlußkabel sollen vom Hersteller angeboten werden. Dadurch verliert das Headset aber die Surround-funktion und die Modis die nur über den PC in Verbindung mit einer Software funktionieren.

Das Sennheiser GSP 350 soll im November 2016 zu einem Preis von 139 Euro (UVP) erscheinen.
Somit ist das es preislich noch unter dem Sennheiser Game One, dem PC 373D und sogar dem PC 363D.
Wir sind schon mit Sennheiser in Kontakt und erwarten in Kürze die neuen Modelle für ein Review.
Sobald uns die Gaming Headsets zur verfügung stehen, nehmen wir sie natürlich in unseren Gaming Headset Test mit auf. Wir sind natürlich gespannt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*