Skip to main content

Kingston HyperX Cloud Alpha: Neues Gaming Headset mit Doppelkammerechnologie

Kingston HyperX Cloud Alpha

Kingston Technology Company erweitert sein erfolgreiche HyperX Cloud-Serie mit dem Kingston HyperX Cloud Alpha.

Mit der neuen Doppelkammertechnologie ist die Trennung von Bass, den Mittelstufen und Höhen optimaler und ermöglicht so eine besonders hohe Audioqualität mit weicherem und deutlicherem Ton. Das Kingston HyperX Cloud Alpha verwendet zwei 50-mm-Treiber, der restliche Aufbau und das Design setzt auf das gewohnte Cloud Modell mit weichem Memoryfoam, einen verstellbaren Bügel und einem stabilen Alurahmen. Wie bei allen Gaming Headsets soll das HyperX Cloud Alpha einen besonders hohen Tragekomfort bieten und auch nach mehreren Stunden zocken nicht stören.
Das Kabel ist abnehmbar und untersützt eine Audiosteuerung wie Lautstärkeregelung und stummschalten des Mikrofons. Das HyperX Cloud Alpha wird per 3,5-mm-Klinkenstecker angeschlossen und ist dadurch kompatibel mit PCs, PS4, Xbox One, Smartphones, Tablets, sowie Nintendo Switch und Virtual-Reality-Headsets. Das Gaming Headset hat eine zertifizierung für Teamspeak und Discord erhalten. Wie zu erwarten soll das  Headset vorallem im E-Sport-Bereich zu sehen sein. Bekannt ist die Partnerschaft mit ESL beim PUBG-LAN-Turnier. Hier soll das Kingston HyperX Cloud Alpha bei allen PCs des Turniers eingesetzt werden. Auch verschiedene E-Sport-Profis werden wohl demnächst damit zu sehen sein.
Verfügbar ist ist es ab dem 25. September für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,99 Euro.

 

Lasst uns gerne einen Kommentar mit eurer Meinung über das Kingston HyperX Cloud Alpha da!

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*